Modernisierung von 65 Wohnungen in der
Anton-Brucknerstr. 1-12 und in der Joseph-
Haydnstr. 1 und 3 in Neuburg a. d. Donau

 
 

Die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH (eine Tochtergesellschaft der Stadt Neuburg) ist unter anderem die Eigentümerin von 6 Wohngebäuden in der Joseph-Haydn- und Anton-Brucknerstraße in Neuburg. Von Frühjahr 2000 bis Herbst 2001 wurden die aus den 50er Jahren stammenden Bauwerke einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Die Kosten für diese Baumaßnahme beliefen sich auf ca. 5,3 Mio. DM.

 

 

      Anton-Brucknerstr. 1-12  
 

Joseph-Haydnstr. 1 und 3 vor der Modernisierung

 

Die für heutige Wohnansprüche nicht mehr zeitgemäße Ölofenheizung wurde durch eine Zentralheizung ersetzt. Auch die Elektro- und Sanitärinstallationen einschließlich der Bäder wurden in den Wohnungen komplett erneuert.
Die alten, undichten Holz-Kastenfenster mußten schalldichten und gut wärmedämmenden Kunststoff-Fenstern weichen. Mit der Ausführung von Dämm-Maßnahmen an Fassade, Kellerdecke und Speicherdecke hat die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft einen weiteren wichtigen Beitrag zur Energieeinsparung geleistet. Da sich Wohnungen ohne Balkon heutzutage nur noch schlecht vermieten lassen, erhielten die Erd- und Obergeschoßwohnungen jeweils einen Stahl-Anbaubalkon. Um auch eine optische Aufwertung der Gebäude zu erzielen, wurden zur Auflockerung der Fassaden neben den Balkonen auch die Rolladenkästen, Fensterbleche, Briefkästen, Haustüren und Vordächer für jedes Haus farbig ausgeführt.

Das Projekt wurde von meinem Kompagnon Klaus Lindner und mir zu gleichen Teilen betreut.

 
       
 

   
  Joseph-Haydnstr. 1 und 3      
 

   
Anton-Brucknerstr. 1-3 Anton-Brucknerstr. 1-3
 

   
Anton-Brucknerstr. 9/10 Hauseingang von Anton-Brucknerstr. 12